SEO für Wordpress Blog (WP)


Wordpress ist seit Jahren die beliebteste Software für Blogger im Internet.

 

Die Software ist vom Funktionsumfang ähnlich wie ein kleines Content Management System (CMS) aufgebaut. Daher findet das System auch häufig Anwendung bei kleineren Firmenwebseiten, bei denen kein großes Budget für den Internetauftritt zur Verfügung steht.

Zwar behauptet Wordpress von sich bereits in der Standardinstallation „suchmaschinenoptimiert“ zu sein, in der Praxis stimmt das so nicht ganz. Ohne spezielle Einstellungen im Bereich der Permalinks (URL Aufbau), Anpassungen im Template (HTML, PHP) und einigen zusätzlichen Plugins, die nachinstalliert werden sollten, ist Wordpress nicht wirklich suchmaschinenfreundlich in der Standardkonfiguration. Sind die gerade genannten Punkte entsprechend umgesetzt, so erhält der Webmaster ein sehr leistungsstarkes System, welches optimal auf Google abgestimmt ist. Ein weiterer Vorteil von Wordpress ist es, dass selbst der Einsatz auf einer kommerziell genutzten Webseite absolut kostenlos ist. Es gibt keine Lizenzgebühren bei Wordpress.

Durch Plugins für Wordpress lassen sich zusätzliche Funktionen meist ohne Programmierkenntnisse freischalten. Ein Kontaktformular, Bildergalerien oder auch Umfragetools sind dabei nur einige Beispiele für die Vielfalt der Plugins.
Die meisten Plugins sind absolut kostenlos verfügbar, nur wenige aufwändig entwickelte Wordpress Plugins müssen käuflich erworben werden. Die Kosten liegen meist weit unter 50 Euro und sind damit auch für den kleinen Geldbeutel bezahlbar und in der Regel wirtschaftlicher als eine Eigenentwicklung, bei der Sie einen Programmierer mit PHP und Wordpress Kenntnissen benötigen.

Im Bereich Templates gibt es ebenfalls hunderte kostenloser Wordpress Themes, falls Sie etwas Exklusiveres benötigen, so können Sie auf diverse Templateportalen ein Passendes kaufen oder sich auch ein spezielles Template von einem Webdesigner erstellen lassen.

Die technischen Voraussetzungen für den Betrieb eines Worpdress Bloges erfüllt heutzutage eigentlich jedes Webhosting Paket. Benötigt wird eine PHP5 Umgebung, die Unterstützung von ModRewrite per htaccess-Datei und mindestens eine mySQL Datenbank für den Wordpress Blog. FTP Zugang, E-Mail Adressen und Weiterleitung sind heutzutage ebenfalls Standard und müssen nicht extra bezahlt werden.

 

 

 

 

 

2004 - 2014 SEO Kiel - Agentur für Suchmaschinenoptimierung - Zeykos Internetmarketing - SEO Kiel
Sie sind hier: Startseite » Wordpress SEO Agentur - Suchmaschinenoptimierung für WP

 

 

 

» Kontakt / Impressum
» Angebot anfordern
SEO Teaser